Tropical Bowl

Tropical Bowl

Sommer, Sonne, Kokosnuss? Yesss – diese tropisch angehauchte Bowl entführt uns mit dem Geschmack von Kokos und Ananas, in Kombination mit feinster Blaubeersoße, Knuspermüsli und Kokoschkas in den kulinarischen Urlaub.
Sommer-Feeling Pur! Die Kombination aus Ananas und Kokos erinnert an Sonnenuntergänge am Strand und das Rauschen der Palmenwedel – okay, genug der Gedankenreise, ab ins Rezept!

Zutaten
️ 350g Kokosjoghurt
️ 2 EL Kokosraspeln
️ 1 EL Schmelzflocken (die machen das Ganze unwahrscheinlich cremig)
️ 1 TL Flohsamenschalen
️ 1 EL Kokosblütenzucker
️ 1/2 Ananas
️ Für die Blaubeersoße: 100g TK-Blaubeeren, 1 EL Kokosblütensirup, 1 TL Guarkernmehl, 2 TL gefriergetrocknetes Wildheidelbeerenpulver z.B. von /> ️ zum Garnieren: Knuspermüsli, Kokoschips

Zubereitung
1. Kokosjoghurt mit Kokosraspeln, Schmelzflocken, Fohsamenschalen und Kokosblütenzucker vermengen und beiseite Stellen.
2. Ananas in Stücke schneiden und auf dem Joghurt (dieser sollte jetzt eine festere Konsistenz haben) anrichten-
3. Für die Blaubeersoße: Blaubeeren in der Mikrowelle auftauen (circa 60 Sek. Bei 600 Watt).
4. Aus der Mikrowelle nehmen, Guarkernmehl, Wildheidelbeerenpulver und Kokosblütensirup unterrühren, dabei kontinuierlich rühren, damit es nicht klumpt.
5. Nochmal für 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen.
6. Blaubeersoße auf den Ananas-Kokos-Joghurt geben, mit Knuspermüsli und Kokosflocken toppen und servieren!
7. Bon Appetit!

Das Dessert schmeckt unwiderstehlich, wenn man es sofort verzehrt. Es hat aber auch seinen Reiz, wenn man es vor dem Verzehr circa 20 Minuten in das TK-Fach stellt – die Blaubeersoße gefriert leicht und es entsteht eine wahrlich kühle Erfrischung für die heißen Sommertage!
Abspeichern nicht vergessen und schnell nach zaubern.️