Selbstgemachter Kürbis-Hummus auf zarter Laugenstange

Selbstgemachter Kürbis-Hummus auf zarter Laugenstange
*unbezahlte Werbung da Markennennung*

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Saisonale Rezepte mit dem köstlichen Gemüse auszuprobieren zählt zu meinem absoluten Highlight der Jahreszeit. Besonders lecker? Ein cremiger Kürbis-Hummus! Hummus ist ja schon so der Renner, zusammen mit Kürbis schmeckt er jedoch phänomenal
Am liebsten esse ich den Hummus zur Zeit auf einem leckeren Brötchen, Bagel oder einer Laugenstange, garniert mit frischen Tomaten, Rucola oder auch mal Sprossen. Schnell gemacht und unfassbar lecker!
Die meisten Backwaren von sind glutenfrei, zudem sind sie alle extrem proteinreich und versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen! Und ich sage es euch Freunde – sie schmecken einfach nur himmlisch! Neben den oben genannten Backwaren gibt es noch vieles mehr, schaut gerne mal im Shop von vorbei.

Mit dem Code BEFLUEGELMICH10 gibt es 10% auf Alles! Und jetzt zum Rezept …

Zutaten
️ 220g Kürbis
️ 220g Kichererbsen aus der Dose
️ 2 EL Olivenöl
️ 4 EL Tahini
️ 1 EL Zitronensaft
️ 1 TL Kreuzkümmel
️ 1 TL gemahlenes Knoblauch
️ 1 TL Kurkuma
️ etwas Pfeffer, Salz
Zum Garnieren
️ 1 High Protein Laugenstange; glutunfrei von /> ️ Rucola-Salat

Zubereitung
1. Kürbis waschen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. In kochendem Wasser bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten bissfest garen, abgießen und abkühlen lassen.
2. Kichererbsen abgießen und abspülen. Mit Öl, Tahini, 50 ml Wasser, Zitronensaft und den Gewürzen mixen.
3. Kürbis zugeben und alles fein pürieren.
4. Die Laugenstange für 10 Minuten bei 180 Grad backen lassen, mit Hummus bestreichen und mit Rucola garnieren.
5. Bon Appetit!

Wie esst ihr Kürbis am liebsten? Berichtet mir gerne in den Kommentaren! Ihr habt das Rezept ausprobiert? Dann markiert mich gerne auf euren Posts!