Schneller Käsekuchen mit Swirl und zartherben Schokokern

Schneller Käsekuchen mit Swirl und zartherben Schokokern

Wenn es besonders schnell gehen soll liebe ich in letzter Zeit Cheesecake aus der Mikrowelle – richtig gehört. Der Käsekuchen ist super fix gemacht, schmeckt dabei soooo cremig und kann mit jeglichen Ad-ons aufgepimpt werden. Besonders lecker? Die Variante mit flüssigem (!) Schokoladenkern – ein absolutes Abenteuer für alle Naschkatzen unter uns. Der Florapudding im Geschmack Schokosplitter ist so cremig und eignet sich dafür perfekt!
Getoppt habe ich das Ganze mit getrockneten Goji-Beeren – für reichlich Antioxidantien und Vitamine. Übrigens: Der Cheesecake ist nicht nur unheimlich lecker, sondern von Natur aus sehr eiweißreich – ein perfekter Snack nach dem Workout!

*Alle meine veganen Proteinpulver habe ich von – mit ️befluegelmich️ gibt es 10% auf das gesamte Sortiment!*

Zutaten
️ 150g Alpro Skyr Style Vanille
️ 50g Sojajoghurt ungesüßt
️ 1 TL Flohsamenschalen
️ 1 TL Johannisbrotkernmehl
️ 1/2 TL Backpulver
️ 1 TL Puddingpulver Vanille
️ 1/2 Scoop Proteinpulver Schoko Cookie
️ Süße nach Wahl
Core:
️ 1 Scoop Florapudding Schokosplitter mit 100ml Wasser vermengt
️ 1 Prise Salz

Zubereitung
1. Alle Zutaten für den Cheesecake mischen. Wenn der Teig zu fest ist, etwas pflanzliche Milch hinzugeben.
2. Den Florapudding anrühren.
4. Die Hälfte in eine kleine Form geben, den Pudding darauf verteilen und dann die restliche Masse darüber geben.
5. Bei 800 Watt für 3-4 min in die Mikrowelle geben.
6. Zwischendurch immer wieder stoppen.
7. Sofort genießen oder erst abkühlen lassen. (keine Sorge, der Core bleibt flüssig)

Ein absolutes Träumchen meine Lieben! Habt ihr schon einmal in der Mikrowelle gebacken? Wenn ja, was ist euer liebstes Rezept? Markiert mich gerne auf euren Kreationen!
Wenn ihr keine Mikrowelle habt, könnt ihr den Kuchen einfach für 30 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen packen!*swipe for consistency*