Saftiger Mango Coconut Cheesecake

Saftiger Mango Coconut Cheesecake

Die Kombination auf Mango und Kokos geht einfach immer, oder? ️
Ich liebe die süße tropische Frucht zusammen mit dem nussigen Kokosnuss-Aroma! Dieser Kuchen erinnert an Kindheit, Urlaubstage in der Karibik und vereint zwei unverwechselbar aromatische Komponenten. Im Entferntesten erinnert er ein wenig an einen Mix aus Raffaelo und Cuja Mara Split – ein absoluter Genuss für alle Naschkatzen, die es gerne ein wenig spezieller mögen.
Seid ihr auch im Team Kokosnuss? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Zutaten
️ 80g Kokosblütenzucker
️ 50g Margarine
️ 1 TL Flohsamenschalen
️ 1 Packung Puddingpulver Vanille
️ 2 Eier
️ 500g Quark
️ 100ml Kokosmilch aus der Dose
️ 100g TK-Mango
️ 2 EL Kokosraspeln
️ 1 EL Dinkelgrieß
️ 2 EL Kokosöl zum Fetten der Form

Zubereitung
1. Margarine und Kokosblütenzucker cremig rühren, das Puddingpulver dazugeben und glatt rühren.
2. Die Eier, die Kokosmilch, die Kokosraspeln und den Quark hinzufügen und gut vermengen.
3. Zum Schluss den Grieß und die Flohsamenschalen beimengen.
4. Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
5. Eine kleine Springform mit Kokosöl einfetten und die Masse in die Form geben.
6. Die TK-Mango auf dem Kuchen verteilen und diesen für ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
7. Vor dem Verzehr vollständig abkühlen lassen und genießen!

Dieser Kuchen ist perfekt für spontane Sehnsüchte nach Urlaub und Wärme. Er entführt uns kulinarisch in die Karibik – an feinste Sandstrände mit türkis-blauem, kristallklarem Wasser und großen Palmen! Ich bin dann mal wieder in meinen Tagträumen versunken … lasst mich gerne wissen, wie euch der Kuchen geschmeckt hat und markiert mich auch immer gerne auf euren Kreationen – Darüber freue ich mich ungemein!