Orientalischer Brotaufstrich: Weiße Bohnen Hummus

Orientalischer Brotaufstrich: Weiße Bohnen Hummus ️

Hummus – ein wahrhaftiger Klassiker! Ich liebe das orientalische Kichererbsenmus und esse es so gut wie zu jeder deftigen Speise – ob als Dip, Aufstrich oder pur gelöffelt, Hummus wird einfach nie langweilig. Vor kurzem wollte ich die Leckerei mal wieder selbst zubereiten, ich hatte jedoch keine Kichererbsen dar – aus viel Erfindergeist, ein wenig Langeweile und einer Ladung an Experimentierfreudigkeit ist dann dieses Exemplar entstanden und was soll ich sagen?
Dieser Dip auf Basis von weißen Bohnen steht dem Original in so gut wie nichts da – also ab in die Küche und ran an die Bohnen …

Zutaten
️ 1 Dose weiße Bohnen
️ 3 EL Tahini
️ 3 EL Olivenöl
️ Etwas Zitronensaft
️ 2 frische Knoblauchzehen
️ 1/2 TL Kreuzkümmel
️ Paprikapulver
️ Pfeffer
️ 2 EL Sojajoghurt ungesüßt
️ 1 TL Tomatenmark
️ Schnittlauch getrocknet
️ Petersilie getrocknet

Zubereitung
1. Bohnen abgießen und gut abwaschen.
2. Knoblauch schälen und pressen.
3. Bohnen zusammen mit dem Knoblauch und den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und mixen bis eine homogene, cremige Masse entsteht.
4. Abschmecken und ggf. Noch etwas nachwürzen.
5. In eine Schüssel füllen, mit etwas Petersilie bestreuen und servieren.

Der Dip schmeckt zu allem erdenklichen fantastisch! Gerade zur aktuellen Grillsaison stellt er eine wunderbare Ergänzung zu Salat, Baguette oder Fladenbrot dar.
Abspeichern nicht vergessen und schnell ausprobieren! Lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat!