Kürbis-Paprika-Salat an einem scharfen Joghurt-Dressing

Kürbis-Paprika-Salat an einem scharfen Joghurt-Dressing

Dies ist mal wieder ein Salat aus der Kategorie „Hot `N` Cold“ Ich liebe diese Kombination. Und Kürbis finde ich gebacken sowieso viel sexier, als püriert in der Suppe. Dieses Rezept ist superschnell fertig. Das könnt ihr sogar morgens noch vorbereiten, während ihr euch die Haare föhnt!

Die Portion hat 355 kcal, 32,3 g KH (=> ergibt 2,7 BE), 9,3 g Eiweiß und 19,1 g Fett.
{als Werbung markiert, da (selbst gekaufte) Artikel genannt werden}

Zutaten:
– Hokkaido, frisch (150 g)
– Paprika, bunt (160 g)
– Olivenöl (10 g)
– Mischsalat (40 g)
– griechischer Joghurt (50 g)
– Zitronensaft (6 g)
– Sesam, getrocknet (6 g)
– Aglio e Peperoncini (eine Prise)

Zubereitung:
Für diesen tollen im Ofen gebackenen Salat bereitet ihr erst den Hokkaidokürbis vor: Kürbis halbieren, Kerne und weiches Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aushöhlen und dann die Viertel in Spalten schneiden. Diese Spalten (so viel wie ihr möchtet) gebt ihr in eine Arbeitsschüssel, benetzt sie mit Olivenöl und würzt sie mit Salz und Pfeffer. Dann kommen die Spalten in die Heißluftfritteuse und ihr backt sie etwa 2×4 Minuten (je nach Dicke) bei 200°C. In der Zwischenzeit ereilt die bunte Paprika dasselbe Schicksal . Kerne raus, in Spalten schneiden und in der Arbeitsschüssel mit Öl benetzen und würzen. Ist der Kürbis fertig, kommen die Paprika hinein – die dürfen bei 180°C etwa 2×3 Minuten gar ziehen.
Ich habe am Vorabend noch den Joghurt-Dip gerührt: Dazu einfach den griechischen Joghurt mit Zitronensaft, getrocknetem Sesam, Salz, Pfeffer, geröstetem Paprikapulver und Aglio e Peperoncini (von Hebel Gewürze) einrühren, abschmecken und in einem verschließbaren Gefäß bis zum Mittag lagern.
Mittags habe ich einfach das Gemüse im Backofen erhitzt (in der Mikro wird es schnell matschig), den Salat um den Kürbis und die Paprika drapiert und das Gesamtkunstwerk mit je einem Schlatz des Joghurtdips getoppt. Noch ein paar Sesamsamen drüber und der bunte Salat ist genussfertig.