Kohlrabi-Suppe mit Schmelzkäse und Schlawiener

Kohlrabi-Suppe mit Schmelzkäse und Schlawiener

Eine wirklich schnelle Suppe aus leckeren Kohlrabiknollen – schnell gekocht und gut vorzubereiten. Verfeinert mit leichtem Schmelzkäse – immer ein Genuss.

Die Portion hat 287 kcal, 17 g KH (=> ergibt 0,9 BE), 18,6 g Eiweiß und 14,5 g Fett.
{als Werbung markiert, da (selbst gekaufte) Artikel genannt werden}

Zutaten:
– Kohlrabi frisch (350 g)
– Gemüsepaste (20 g)
– Wasser (350 g)
– Petersilie, frisch (4 g)
– Schmelzkäse, leicht (50 g)
– Schlawiener Würstchen (1 Stück, 35 g)

Zubereitung
Für dieses leckere Süppchen habe ich zunächst die Gemüsepaste scharf in einem großen Topf angebraten (ich koche nämlich immer gleich mehrere Portionen). Das Rezept für die Gemüsepaste findet ihr im Fotoalbum bzw. in den Highlights.
In der Zeit habe ich den Kohlrabi geschält und in kleine Stücke geschnitten, damit er schneller gart. Dann gebt ihr die Stücke zu der Gemüsepaste und löscht alles mit etwa 350g Wasser pro Portion ab. Jetzt kann alles weiterköcheln, bis der Kohlrabi gar ist.
Vor dem Pürieren gebt ihr noch den leichten Schmelzkäse dazu und löst ihn unter stetigem Rühren auf. Ist das passiert könnt ihr die Suppe bis zur gewünschten Cremigkeit mit dem Zauberstab pürieren. Dann geht es zurück in den Topf und ihr gebt das in Stücke geschnittene Schlawiener Würstchen hinzu, etwas Petersilie drüber und/oder scharfe Paprikaflocken und schon ist der Genuss fertig.