Karotten-Meerrettich-Dip mit frischen Sprossen

Karotten-Meerrettich-Dip mit frischen Sprossen

Ein frischer, cremiger Dip zu Gegrilltem, Gemüse und Kartoffeln macht ein Gericht erst so richtig komplett! Dieser Dip ist von Natur aus reich an Eiweiß, enthält zudem noch Gemüse und schmeckt einfach nur lecker! Gewürze, Hefeflocken und Knobi verleihen dem Dip seine würzige, käsige Note und vollenden das kulinarische Meisterwerk. Der leicht scharfe Geschmack stammt von den Senfölen des Rettichs. Diese töten nachweislich Krankheitserreger ab, sorgen für ein starkes Immunsystem und unterstützen Leber, Galle und die Verdauung – somit verdaut man die Leckereien des Grillabends gleich doppelt so gut!

Zutaten
️ 250g Möhren
️ 1 Becher Hüttenkäse
️2 Knoblauchzehen
️ 1 Stück Meerettich
️ 1 Prise Salz
️ etwas Pfeffer
️ Schnittlauch
️ 1 EL Hefeflocken
️ 1 Schuss Walnussöl
️ frische Sprossen

Zubereitung
1. Karotten schälen und fein raspeln. Rettich fein raspeln. (Geht auch hervorragend in der Küchenmaschine)
2. Knoblauchzehen schälen und pressen.
3. Hüttenkäse mit Knoblauch, Gewürzen und Schnittlauch vermengen (wenn es zu fest ist, etwas Mineralwasser hinzugeben)
4. Die restlichen Zutaten mit dem Hüttenkäse vermischen.
5. Mit Walnussöl beträufeln und mit Sprossen toppen.
6. Sofort genießen!

Ein neuer Favorit von mir, die Karotte gibt dem Dip eine schöne orangene Farbe.
Zudem verleiht der Aufstrich jedem Gericht das perfekte Finish! Abspeichern nicht vergessen und schnell ausprobieren – lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat!️