Gebackener Mandel-Brokkoli mit gebackenen Pellkartoffeln und Chicken Crossies

Gebackener Mandel-Brokkoli mit gebackenen Pellkartoffeln und Chicken Crossies

Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich Brokkoli liebe? Ganz besonders, seitdem ich ihn nicht ehr koche, sondern in der Heißluftfritteuse (geht auch im Backofen) backe. Wir waren gestern Abend schnell noch im Imbiss … und da habe ich diese genialen Chicken Crossies entdeckt. Ähnlich wie beim Schachtelwirt, gibt es 6-er oder 9-er –also habe ich eine große Portion genommen und die Hälfte für das heutige Mittag reserviert.

Die Portion hat 465 kcal, 44,3 g KH (=> ergibt 3,7 BE), 21,7 g Eiweiß und 19,6 g Fett.
{als Werbung markiert, da (selbst gekaufte) Artikel genannt werden}

Zutaten:
– Brokkoli, frisch (200 g)
– Mandelstifte (10 g)
– Kartoffeln, gekocht (132 g)
– Sonnenblumenöl (5 g)
– Chicken Crossies (4 Stück)

Zubereitung:
Für dieses schnelle Mittagessen hatte ich noch einen Rest vorbereitete Kartoffeln übrig, die ich zum warm und knusprig machen kurz mit einem Sprühstoß Öl benetzt, für 4 Minuten in der Heißluftfritteuse bei 200°C geföhnt habe. Den Brokkoli habe ich in kleine Röschen geteilt, ebenfalls mit etwas Öl benetzt. mit Salz & Pfeffer gewürzt und bei 160°C 2×3 Minuten in der HLF gebacken. Bei dieser Rutsche kamen auch die (fertigen) Chicken Crossies mit dazu, die nur noch mal erhitzt werden mussten. Den Brokkoli habe ich noch mit ein paar Mandelstiften bestreut – super lecker! Ein tolles Mittagessen.