Fruchtige Hokkaido-Kürbis-Ananas-Suppe

Fruchtige Hokkaido-Kürbis-Ananas-Suppe

Herbstzeit ist Kürbiszeit … heute hat ein besonders hartnäckiges Exemplar den Weg in meine Küche gefunden Ganz ehrlich: Ich habe fast mein großes Chef-Messer dran zerbrochen. Meinen Hokkaido-Kürbis habe ich beim Hof Kossack eingekauft (siehe die große Auswahl auf Bild 2). Gar nicht so einfach sich zu entscheiden. *lol

Die Portion hat 417 kcal, 36,1 g KH (=> ergibt 3,0 BE), 6,4 g Eiweiß und 26,3 g Fett.
{als Werbung markiert, da (selbst gekaufte) Artikel genannt werden}

Zutaten:
– Hokkaido-Kürbis (150 g)
– Ananas (100 g)
– Sonnenblumenöl (5 g)
– Schubeck Curry (2 g)
– rotes Curry (2 g)
– Gemüsepaste (20 g)
– Ingwerpaste (4 g)
– Kokosmilch, leicht (90 g)
– Wasser (350 g)
– Kürbiskerne als Topping (6 g)
– Kürbiskernöl als Topping (6 g)

Zubereitung:
Für dieses leckere fruchtige Süppchen habe ich gleich einen großen Topf an den Start gebracht – und gleich mehrere Portionen vorgekocht. Als Vorbereitung habe ich den Hokkaido gewaschen und einen Teil davon für die Suppe gewürfelt. Die Ananas habe ich geviertelt, klassisch in Schiffchen, und daraus dann die Stücke geschnitten.
Ich habe das Öl im Topf erhitzt und zunächst die Gemüsepaste (selbstgemacht, Rezept in den Highlights bzw. im Fotoalbum) angebraten. Nach wenigen Minuten habe ich die rote Curry- und die Ingwerpaste und das Curry von Schubeck kurz mit angebraten. Bratet Gewürze nie zu lange an, sie verbrennen schnell und werden dann bitter.
Als nächstes habe ich die Kürbis- und die Ananasstücke hinzu gegeben und das Ganze dann mit dem (kochenden) Wasser abgelöscht. Die Suppe aufkochen lassen und vor sich hinköcheln lassen, bis der Hokkaido weich ist. Die Suppe in ein hohes Rührgefäß umfüllen und mit dem Zauberstab pürieren. Zurück in den Topf, die leichte Kokosmilch zufügen und alles noch mal aufkochen und abschmecken.
Mittags habe ich die Suppe einfach erhitzt und mit Kürbiskernen (die versinken) und ein paar Tropfen Kürbiskernöl getoppt.

Sehr leckere, fruchtig-frische Kombi und perfekt für diesen verregneten Herbsttag.