Cantaloupe-Melone mit veganem Erdbeerjoghurt und hausgemachtem Granola

Cantaloupe-Melone mit veganem Erdbeerjoghurt und hausgemachtem Granola
*unbezahlte Werbung da Markennennung*

Dieses Rezept klingt nicht nur sommerlich, es schmeckt auch so! Die süße Cantaloupe-Melone harmoniert besonders gut mit dem feinen Erdbeerquark, das selbst gemachte Granola zaubert dazu das perfekte Finish und gibt dem Ganzen einen gewissen crunch mit Kokosnote – einfach nur himmlisch und definitiv einen Versuch wert.
Die Cantaloupe-Melone eignet sich hervorragend als natürliche Schüssel – ihr könnt natürlich auch eine Honig-, Galia- oder Zuckermelone nehmen, eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Fun-Fact: Die italienische Cantaloupe-Melone ist die süßeste aller Melonensorte. Sie wird auch Warzenmelone genannt – ihrer Optik nach zu Urteilen gar nicht mal so abwegig. Geschmacklich erinnert sie jedoch eher an die Süße von Honig, demnach solltet ihr euch von der Hülle nicht abschrecken lassen

Zutaten
️ 1/2 Cantaloupe Melone
️ 1 Becher Sojajoghurt
️ 1 Hand voll frische Erdbeeren
️ 3 EL Erdbeerpulver
️ 1 Packung Vanillezucker
️ Für das Granola: 100g kernige Haferflocken, 100g zarte Haferflocken, 3 EL Kokosöl, 80g Kokosblütenzucker, 1 Prise Salz

Zubereitung
1. Cantaloupe halbieren und die Kerne herauslöffeln.
2. Sojajoghurt mit Erdbeeren mixen, zum Schluss das Erdbeerpulver unterrühren.
3. Haferflocken, Salz und Kokosblütenzucker zusammen mit dem Kokosöl in eine Pfanne geben und karamellisieren lassen.
4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und für circa 8 bis 10 Minuten bei 150 Grad backen.
5. Vollständig auskühlen lassen und in einen Behälter füllen. So hält sich das Granola bis zu drei Wochen. (Eher unwahrscheinlich bei dem Geschmack)

Habt ihr Granola schon einmal selbst zubereitet? Wenn nicht wird es höchste Zeit. Es schmeckt super crunchy, kann super variiert werden und ist viel günstiger als die Konkurrenz aus dem Supermarkt. Was ist eure Lieblings-Melonensorte? Ich liebe Wassermelone über alles, aber auch die anderen süßeren Melonensorten haben es mir in diesem Sommer angetan. Abspeichern nicht vergessen und schnell ausprobieren!