Autumn Feelings: Herbstliche Quark Bowl mit Apfelmus und Chai-Granola

Autumn Feelings: Herbstliche Quark Bowl mit Apfelmus und Chai-Granola

Na, ihr Lieben? Seid ihr schon in Herbststimmung? Hier in Hamburg hat der Herbst schon richtig Einzug gehalten. Es ist ziemlich frisch und windig, dafür aber sonnig – ein richtig goldener Herbst also Obwohl ich eher ein Sommerkind bin, liebe ich es total, es sich im Herbst so richtig gemütlich zu machen – mit Kerzen, Lichterketten, Kuschelkissen und natürlich ganz vielen herbstlichen Leckereien.
Mein neuer Favorit ist ganz klar dieses leckere Chai-Granola. Es ist so knusprig, erinnert an Herbst und Festtagsstimmung und lässt einen richtig gut in Stimmung kommen – perfekt für cozy Nachmittage auf dem Sofa!

Zutaten Granola:
️ 3 EL Kokosöl
️ 2 EL Agavendicksaft
️ 2 EL gemahlener Chai-Tea, extra Zimt
️ 1 Prise Salz
️ 250 Gramm Haferflocken
️ 50 Gramm Kokoschips
️ 150 Gramm gehackte Nüsse nach Wahl (z.B. Mandeln, Cashews)
Für die Bowl:
️ 350 Gramm Quark
️ 1 Packung Vanillezucker
️ 1 EL Dattelsirup
️ 3 EL Apfelmark
️ 1 EL Maulbeeren, Blütenpollen, Zimt

Zubereitung des Granolas:
1. Den Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.
2. Das Kokosöl schmelzen und zusammen mit dem Agavendicksaft verrühren und dann das Chai und Salz hinzugeben.
3. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Mischung vermengen. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für etwa eine Stunde backen. Dabei gelegentlich umrühren. Komplett auskühlen lassen.
4. In einer verschlossenen Dose hält sich das Granola einige Wochen.
Für die Bowl:
1. Quark mit Vanillezucker und Dattelsirup vermengen.
2. Alles mit Apfelmark, dem selbst gemachtem Granola und Maulbeeren sowie ein paar Blütenpollen toppen.
3. Genießen!
Kombiniert habe ich das Granola mit leckerem Quark und Apfelmark, sowie einer Ladung Zimt! So schmeckt alles noch mehr nach Herbst und Winter – einfach soooo gut. Abspeichern nicht vergessen und ausprobieren! Lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat!